Tier-Suche
Klicken-Einkaufen / Wir werden beteiligt
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Ansprechpartner Login



          

 

Armer, älterer und misshandelter Wally sucht ganz, ganz dringend ein Zuhause oder liebevolle Pflegestelle. 

Schauen Sie in die Augen dieses armen Hundes.....der arme Kerl hat soviel Leid erfahren müssen. 
Wally wurde von uns in ein vermeintlich gutes Zuhause vermittelt. Leider hat die Familie den armen Kerl 
völlig verwahrlosen lassen und seine psychischen und physischen Probleme zeigen uns, dass er wohl auch desöfteren 
misshandelt worden ist. 
Der arme Kerl kam in einem absolut desolaten Zustand zu uns zurück und wir können uns kaum ein Bild machen, wie schlecht 
es ihm dabei gegangen sein muss.....seine Krallen waren fast einmal rund gewachsen und er konnte kaum noch laufen. Er war absolut dehydriert 
und muss längere Zeit nicht genug zu trinken bekommen haben. Wally konnte seinen Kopf kaum heben, war total abgemagert und seine Rute war dauerhaft eingeklemmt:-( 
Wir vermuten, dass er auch ein Problem mit dem Rückgrat hat und hoffen nur, dass es nicht die Folge einer Misshandlung ist. 

Wally hat genug gelitten und genug Leid erfahren. Leider ist er nicht verträglich mit anderen Hunden und Katzen und wirkt dann sofort gestresst. 
Er wird im Moment liebevoll gepäppelt und taut jeden Tag ein bisschen mehr auf und liebt es, über weiche Waldböden zu spazieren. Dann 
verschwinden die Sorgenfalten auf seinem Schäfigesicht und er wirkt glücklich. Wally liebt es zu kuschen und zu schmusen und hat noch soviel Liebe zu geben. Er kann in seiner jetzigen Stelle leider nicht bleiben, da dort noch 5 Hunde leben, mit denen er nicht klar kommt und wir suchen ganz, ganz dringend ein liebevolles Zuhause oder eine liebe Pflegestelle. Die weiteren Untersuchungen werden von unserem Verein getragen. 
Wer kann uns helfen? 

Wer Wally mit einer Patenschaft unterstützen möchte, die wir dringend für seine Tierarztkosten benötigen, kann uns hier helfen.

                                                                                                                                                                       Tierschutzengel e.V.

 

 



 

           

 

DRINGEND EIN PLATZ FÜR EDER GESUCHT!!!!
Eder ist ein absoluter liebevoller Schmusekater und wurde in einem geschlossenen Karton in einer Kolonie ausgesetzt. Der arme Kerl ist leider Leukose positiv, aber topfit. Unsere Helferin bringt es nicht übers Herz ihn einzuschläfern, aber sie weiß leider keine Lösung für ihn. Er lebt im Moment ganz alleine in einem kleinen gemieteten Zimmer in Spanien und sucht dringend ein Zuhause, wo er mehr Zuwendung bekommt und nicht nur einmal am Tag gefüttert wird.

Wer hilft Eder?

Kontakt: Gabi Hailer 07236-932970 oder 0162-9013004 oder Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.